Heiratsantrag

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Das Verlöbnis ist ein ganz besonderer und romantischer Moment in einer Beziehung. Mit dem Heiratsantrag gehen beide Partner das Versprechen ein, eine Ehe zu schließen. Der Heiratsantrag erfolgt mündlich, indem einer der beiden Partner den anderen fragt, ob man heiraten möchte. Stimmt dieser Partner zu, so ist es eine gültige Willenserklärung und die Partner sind verlobt. Die Hochzeit muss jedoch beim Standesamt schriftlich erfolgen. Der Heiratsantrag wird meistens erst dann gestellt, wenn die beiden Partner schon zusammen in einer Wohnung wohnen und ihre Beziehung schon reif genug ist, um bis ans Lebensende anzuhalten.

Der romantische Heiratsantrag

Der Heiratsantrag wird traditionell vom männlichen Partner gestellt. Jedoch sind heutzutage auch Frauen als Antragsteller nicht mehr unüblich. Den allgemein perfekten Antrag gibt es wohl eher nicht. Er sollte vielmehr an die persönliche Situation angepasst und auf beide Individuen abgestimmt sein. So ist es manchen Menschen zum Beispiel wichtig, dass beide Partner schon seit Längerem zusammenwohnen, während andere viel mehr Wert darauf legen, dass Zeugen anwesend sind. Bei der romantischen Form des Heiratsantrages ist es Tradition, dass der Mann in einem überraschenden Augenblick vor der Frau niederkniet, ihre Hand hält und sie dann aus ganzem Herzen fragt: „Schatz, willst du mich heiraten?" Nach der Bejahung der Frage schenkt er ihr einen Verlobungsring. Eigentlich ist der Heiratsantrag nur ein kurzer Moment. Dafür hat er jedoch eine umso größere Bedeutung. Das Wichtigste ist, dass er von ganzem Herzen kommt und gefühlvoll vorgetragen wird.

Der ideale Ort

Der Heiratsantrag kann im Prinzip an jedem Ort gemacht werden. Wer will, kann ihn sogar Zuhause stellen. Besser wäre es aber, wenn er an einem außergewöhnlichen Ort gemacht wird. Denn dann wird man sich noch lange an diesen besonderen Moment erinnern. Ein besonders beliebter Ort für den Heiratsantrag ist das Restaurant. Im Kerzenschein bei einem romantischen Essen den Partner zu fragen, ob man den Bund der Ehe eingehen möchte, liegt absolut im Trend. Aber auch im Kurzurlaub kann man die Gunst der Stunde ergreifen. Zum Beispiel bei einem Spaziergang in einem Wald oder auf dem Gipfel eines Berges. Selbstverständlich eignet sich auch eine Kreuzfahrt auf dem Chiemsee oder anderswo. Sogar an einem Heiratsantrag in der U-Bahn kann der Partner gefallen finden. Wichtig ist, dass man seinen Partner richtig einschätzen kann und ungefähr weiß, an welchem Ort er einen Antrag romantisch findet.